Entspannungstrainer für Kinder und Jugendliche | Ausbildung | Weiterbildung | Zusatzmodul


Zusatzmodul Entspannungstraining für Kinder und Jugendliche - zertifiziert

Mit der Ausbildung zum/zur Entspannungstrainer/in für Kinder und Jugendliche erhalten Sie die Kompetenz, altersgerechte Kurse zur Stressbewältigung anzubieten. Hierzu erfolgt die Vermittlung einer großen Vielzahl an kinder- und jugendbezogenen Entspannungsverfahren. Als Grundlage empfehlen wir unsere Kursleiterausbildungen „Progressive Muskelrelaxation“ und „Autogenes Training“, da die Ausbildung zum Entspannungstrainer für Kinder und Jugendliche auf diesen Entspannungsverfahren aufbauend gestaltet ist.

Auch als Online-Kurs verfügbar.

Anerkanntes Bildungsinstitut

Unser Institut bildet seit Jahrzehnten erfolgreich qualifizierte Kursleiterinnen und Kursleiter im Präventionsbereich aus.

Krankenkassenanerkannt

Einer Anerkennung durch Krankenkassen steht Ihnen nichts mehr im Wege, da wir nach geltenden ZPP-Standards ausbilden.

Fortbildungspunkte

In unserem Institut erhalten Sie Fortbildungspunkte für eine sehr praxisnahe Aus- und Weiterbildung in Kleingruppen.

Zertifiziert

Entspannungstrainer/in für Kinder und Jugendliche buchen

Erhältlich in:
Leipzig, Erfurt, Dresden, Berlin (Lankwitz), Online, Berlin (Prenzlauer Berg)
  • 2 Tage
  • Kostenfreie Ratenzahlung möglich
  • Digitale Kursunterlagen
  • Anerkannter Bildungsträger
  • Vorkenntnisse nötig
Auch als Firmenseminar verfügbar
Informationen zur Ausbildung Entspannungstrainer/in für Kinder und Jugendliche

Entspannungstrainer/in für Kinder und Jugendliche

Entspannungstraining für Kinder und Jugendliche: Ausbildung zum/zur zertifizierten Kurstrainer/in

In Kooperation mit und zertifiziert durch Herrn Prof. em. Dr. K. Reschke vom Institut für Psychologie · AG Klinische Psychologie und Psychotherapie · Universität Leipzig (wissenschaftlicher Beirat).

In der frühen Entwicklungsphase von Kindern und Jugendlichen ist die Fähigkeit, sich richtig zu entspannen, sehr wichtig. Diese Kompetenz ermöglicht ihnen eine gesunde Verarbeitung der Eindrücke des Alltags. In der aktuellen Zeit sind bereits im Kindesalter Stressoren und stressverstärkende Verhaltensmuster zu erkennen. Die Fähigkeit der Entspannung hilft Kindern und Jugendlichen bei der Umschaltung auf Ruhe und Erholung.

Die Weiterbildung „Entspannungstrainer/in für Kinder und Jugendliche“ stellt eine Erweiterung zu den Kurstrainerausbildungen für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung dar. Die Teilnehmer/innen werden dafür qualifiziert und darin geschult, Entspannungs-Kurse speziell auf das Empfinden und die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Altersgruppen anzuwenden.

Daher empfehlen wir die Kurstrainerausbildungen AT und PMR zunächst als Grundlage zu absolvieren, bevor mit der Weiterbildung für Kinder und Jugendliche begonnen wird.

Anwendungsgebiete und Tätigkeitsfelder

Entspannungsverfahren für Kinder und Jugendliche können generell beruflich und privat angewendet werden. Somit sind grundlegende Einsatzorte vor allem Kindertagesstätten, Schulen, Nachmittagsbetreuungen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Durch die intensive Schulung der Anwendung verschiedener Methoden und Herangehensweisen im Entspannungstraining werden neben Stressbewältigungsstrategien auch entspannungsunterstützende Prinzipien gelehrt.

Ziel der Trainerausbildung

Kurstrainer/in für Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit verschiedene Entspannungsverfahren in Einzeltrainings und Gruppenkursen selbstständig und eigenverantwortlich bei Kindern und Jugendlichen anzuleiten. Einsatz kann dies dann sowohl im privaten als auch beruflichen Kontext finden.

  • Anwendungskompetenz AT und PMR bei Kindern und Jugendlichen
  • selbständige, eigenverantwortliche Anleitung im Einzel- und Gruppentraining

 

Bergesteiger

 

Methoden

  • interaktive Vorträge / Moderation
  • Demonstrationen
  • Gruppen- und Partnerarbeiten
  • audiovisueller Medieneinsatz
  • ausführliches Seminarmaterial
  • Lernerfolgskontrollen

Durch den Einsatz verschiedener Methoden werden sowohl theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt, wie auch ein intensiver Austausch zwischen den Seminarteilnehmenden und Dozierenden gewährleistet.

 

Dauer

24 Unterrichtseinheiten – Aufgliederung in:

  • 24 UE Seminar / Präsenzzeit (2 Tage)
  • zzgl. Selbstreflexion / kontrollierte Praxis

Seminarzeiten

  • Samstag: 09:00 Uhr – 19:00 Uhr
  • Sonntag: 09:00 Uhr – 19:00 Uhr

 

Die Teilnahme an der Trainerausbildung verlangt Vorkenntnisse. Bitte absolvieren Sie daher zunächst die Kurstrainerausbildungen Autogenes Training und/oder Progressive Muskelrelaxation.

Das MIFW ermöglicht auch hier eine individuelle Gestaltung des Bildungsweges, indem nach Abschluss des Moduls das Wissen durch Zusatzqualifikationen vertieft und erweitert werden kann:

  1. Entspannungstrainer/in: Hierbei werden Qualifikationen in verschiedenen Entspannungsverfahren sowie im Stressmanagement vermittelt. Somit verfügen die Teilnehmenden über ein umfangreiches Repertoire an Fähigkeiten im Bereich der Entspannung und Stressbewältigung. Hierfür müssen zusätzlich die Kurstrainerausbildungen „Progressive Muskelrelaxation“ und „Stressmanagement“ belegt werden.
  2. Kursleiter/in im Gesundheitsbereich: Mit dieser Ausbildung erlangen die Teilnehmer/innen fundierte Kenntnisse in den Bereichen Pädagogik, Kommunikation und Gesundheitswissenschaften. Dadurch werden für die Arbeit im Gesundheitsmarkt essenzielle Kompetenzen geschult. Eigene Kurse können so noch nachhaltiger und effektiver geplant, strukturiert und durchgeführt werden. Durch das umfassende Hintergrundwissen heben sich die Absolventen dieser Ausbildung von Konkurrenten ab. Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Entspannungstraining für Kinder Ausbildung


mehr

Kursinhalte

  • (Kontra-) Indikationen
  • Entspannungsverfahren für Kinder
  • Entspannungsverfahren für Jugendliche
  • ressourcenorientiertes Arbeiten mit Kindern
  • Gespräche, Visualisierung & Affirmationen
  • Entspannungsmusik für Kinder und Jugendliche
  • (Entspannungs-)Spiele
  • Fantasiereisen und Entspannungsgeschichten
  • Konzentrations- und Atemübungen
  • Körperwahrnehmungsübungen
  • Durchführung und Gestaltung von Trainingseinheiten

MIFW - ausgezeichnet

Kundenmeinungen

1. Förderungsmöglichkeiten nutzen – Investieren Sie in Ihre Zukunft

Starten Sie Ihre Reise, indem Sie sich über mögliche Förderungen informieren. Nutzen Sie Chancen wie die Bildungsschecks und Bildungsurlaube, um Ihre Ausbildung finanziell zu unterstützen. Wir helfen Ihnen dabei, den passenden Förderweg für Ihre Weiterbildung zu finden.

2. Finden Sie Ihre Berufung – Wählen und buchen Sie Ihre Ausbildung

Durchstöbern Sie unser vielfältiges Angebot an zertifizierten Ausbildungen in verschiedenen Bereichen. Ob Sie sich für Entspannung, Gesundheit, Kommunikation & Coaching oder andere Spezialisierungen interessieren – bei uns finden Sie die passende Ausbildung, die zu Ihren Zielen führt.

3. Investieren Sie in Ihr Wissen – Bequeme Bezahlung und Informationszugang

Nach der Auswahl Ihrer Wunschausbildung können Sie diese einfach und sicher bezahlen. Sobald Ihre Buchung abgeschlossen ist, erhalten Sie umfassende Informationen und Materialien, um Sie optimal auf Ihren Kurs vorzubereiten.

4. Erfolg erleben – Absolvieren Sie Ihren Kurs und erhalten Sie sofort Ihr Zertifikat

Tauchen Sie ein in die Welt des Lernens und entwickeln Sie Ihre Fähigkeiten weiter. Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie unmittelbar Ihr Zertifikat. Mit diesem Nachweis in der Hand sind Sie bereit, Ihre Karriere als Kurstrainer oder Kursleiter zu starten und zu gestalten.

Unsere Ausbildungen im Überblick

Als zertifizierter Dienstleister verfügen wir über ein breites Portfolio an unterschiedlichen Kursen je nach Zielgruppe. Informieren Sie sich durch eine kostenfreie Beratung oder gehen Sie direkt auf eine Übersichtsseite um mehr Informationen zu unseren zahlreichen Weiterbildungsangeboten zu erfahren.