Ausbildung Entspannungstherapeut am Kochelsee

Entspannung und Stressbewältigung

Lernen Sie die modernen Entspannungsmethoden Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training und Stressbewältigung in wunderschöner Umgebung der Alpen. Für die professionelle Weiterbildung zum Entspannungstherapeut bieten wir Ihnen ein Komplettpaket an. Neben der Ausbildung erhalten Sie eine sehr schöne Unterkunft mit Vollpension in der Georg-von-Vollmar-Akademie.

Entspannungstherapeut am Kochelsee buchen
Erhältlich in:
Kochel am See
  • 7 Präsenztage
  • Hochschulzertifikat
  • krankenkassenanerkannt nach §20 SGB V
  • 90 Fortbildungspunkte
  • Kostenfreie Ratenzahlung möglich
  • Digitale Kursunterlagen
  • Anerkannter Bildungsträger
  • inkl. Übernachtung mit Vollpension


Informationen zur Ausbildung Entspannungstherapeut am Kochelsee

Informationen zur Kursleiterausbildung Entspannungstherapeut am Kochelsee

In der Ausbildung zum Entspannungstherapeut lernen Sie, gesundheits- und präventionsorientierte Kurse durchzuführen. Diese beinhalten moderne Entspannungstechniken wie Autogenes Training nach Prof. Schultz, Progressive Muskelrelaxation  nach Dr. Jacobson und Stressmanagement. Nach erfolgreicher Teilnahme am Kurs, erhalten Sie pro Modul ein Zertifikat sowie ein Gesamtzertifikat und können mit entsprechender Grundqualifikation krankenkassenanerkannte Präventionskurse in Gruppen oder Einzelsetting geben. Als Kursleiter  unterstützen Sie Menschen dabei, wieder Ruhe und Gelassenheit in Ihren Alltag zu bringen.

Unsere Weiterbildung am Kochelsee findet im schönen Schloss Aspenstein statt. Genießen Sie neben der Ausbildung die wunderschöne Lage am See und verbinden Sie Ihre Kursleiterausbildung mit einem Urlaub im Alpenvorland. Neben dem modernen und hellen Schulungsraum stehen Ihnen gemütlich eingerichtete Gästezimmer für die Übernachtung zur Verfügung. Zudem erwartet Sie bayerische, international und vegetarische Küche als Vollpension während Ihres Aufenthaltes.

Module

  • Kursleiterausbildung für
    • Autogenes Training (32 UE)
    • Progressive Muskelrelaxation (32 UE)
    • Stressmanagement (32 UE)
  • sowie häusliches Selbststudium

Ziele

  • Erlernen von gesundheits- bzw. präventionsorientierten Entspannungstechniken
  • Anleitung zur Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von Entspannungs- und Stressbewältigungskursen
  • Vermittlung von Grundlagen im Bereich der Pädagogik und Psychologie, die Sie dabei unterstützen Ihre Kurse bzw. das Einzelcoaching individuell zu gestalten

 

Karrieremöglichkeiten

  • Zusätzliche Qualifikation „Entspannungstrainer für Kinder und Jugendliche“ nach Anschluss möglich. Mit diesem Zusatzmodul erhalten Sie das Zertifikat „Entspannungstherapeut für Erwachsene und Kinder“.
    Erlernen altersspezifischer Herangehensweisen zur Vermittlung von Entspannungstechniken bei Kindern ab 6 Jahren.

 

Zertifizierung

  • krankenkassenanerkannt
  • hierzu den „Leitfaden Prävention“ des GKV-Spitzenverbands beachten

Den zertifizierten und krankenkassenanerkannten Präventionskurs „Stress selbstsicher entgegnen“ können Fachkräfte aus dem Gesundheitssektor durchführen. Dazu sollten Sie einen staatlich anerkannten Berufs- oder Studienanschluss mitbringen. Im nachfolgendem Abschnitt entnehmen Sie die Berufsgruppen, die nach dem Leitfaden Prävention des GKV-Spitzenverbandes für die Zertifizierung des Kurses qualifiziert sind.

  • Psychologin/Psychologe
  • Pädagogin/Pädagoge
  • Sozialpädagogin/Sozialpädagoge sowie Sozialarbeiter/in,
  • Sozialwissenschaftler/in,
  • Gesundheitswissenschaftler/in
  • Ärztin/Arzt

mit den jeweiligen Abschlussgraden Bachelor, Magister, Master, Diplom, oder Staatsexamen

Neben diesen Berufsgruppen sind auch folgende für die krankenkassenanerkannte Ausübung der Kurse Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation qualifiziert:

  • Sportwissenschaftler/in (Abschlüsse: Diplom, Staatsexamen, Magister, Master, Bachelor)
  • Sport- und Gymnastiklehrer/in
  • Physiotherapeut/in, Krankengymnast/in
  • Ergotherapeut/in
  • Erzieher/in
  • Gesundheitspädagogin/Gesundheitspädagoge (Abschlüsse: Diplom, Magister, Master, Bachelor)
  • Heilpädagogin/Heilpädagoge (staatlich anerkannt)

Hier finden Sie eine Informationsdatei zur Anmeldung als zertifizierter Kursleiters für die oben beschriebenen Kurse bei der ZPP.

Für weitere Fragen zu Präventionskursen informieren Sie sich bitte bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) unter www.zentrale-pruefstelle-praevention.de

Alle Angaben ohne Gewähr

Dauer

  • Der Entspannungstherapeut kompakt am Kochelsee findet mit allen drei Modulen (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation und Stressmanagement) innerhalb einer Woche statt.

Kurszeiten

04.04.2020 -10.04.2020 von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kursort

Die Ausbildung findet in den Räumlichkeiten Georg-von-Vollmar-Akademie e.V. in Kochel am See statt. Kochel am See liegt ca. 70 km südlich von München und hat eine direkte Bahnanbindung zur bayerischen Landeshauptstadt. Der schöne Tagungsort auf Schloss Aspenstein hat eine besondere Atmosphäre. Es ist ein romantisches Anwesen mit wunderschönem Alpenpanorama direkt über dem Kochelsee. Die ruhige Lage eignet sich hervorragend für die Weiterbildung zum Entspannungstherapeuten. In den Pausen stehen Ihnen der weitläufige Park und eine Rosenterrasse mit Seeblick zur Verfügung.
Die perfekte Kombination aus Konzentration und Entspannung.

Georg-von-Vollmar-Akademie Luftbild     Georg-von-Vollmar-Akademie Frontansicht

Leistungen

Im Preis inklusive ist die Weiterbildung zum Entspannungstherapeuten, 7 Übernachtungen sowie Vollpension im Anwesen. Die An- und Abreise ist selbst zu organisieren.Der erste Tag ist für die Anreise am Nachmittag vorgesehen.

Anfahrt

Es gibt eine stündliche Zugverbindung ab München Hauptbahnhof bis Kochel am See. Vom Bahnhof aus gehen Sie nur 15 min bis zur Akademie. Für alle, die mit der Bahn anreisen, gibt es ein besonderes Angebot der Deutschen Bahn. Reisen Sie mit dem Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis ab 49,50 € (einfache Fahrt) von jedem DB-Bahnhof.

Mit dem Auto erreicht man Kochel über die Autobahn A95 München-Garmisch (Ausfahrt München – Kochel).

Trainer

Unsere Dozenten besitzen nicht nur langjährige Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung, sondern zeichnen sich auch durch mehrjährige, praktische Trainertätigkeiten in verschiedenen Institutionen aus, um Theorie und Praxis homogen zu verknüpfen. Mehr zu unseren Trainern

Inhalte

  • theoretische Grundlagen im Bereich der Psychologie und der Entspannungsverfahren
  • Aspekte von Stress und Entspannung
  • Informationen zu (Kontra-) Indikationen
  • Interventionsmöglichkeiten und Erfahrungen aus der Praxis
  • verhaltenstherapeutischer Kontext
  • kognitive und affektive Umstrukturierung
  • Autogenes Training (Kursleiterschein)
  • Progressive Muskelrelaxation (Kursleiterschein)
  • Stressbewältigung/ -management (Kursleiterschein)
  • Einsatz von Materialien und Hilfsmitteln (Musik, Visualisierung, etc.)
  • Konzeption und Durchführung von Präventionskursen und Trainingseinheiten
  • Selbsterfahrung
  • Kurz- und Teilübungen
  • Evaluation, u.a.

Weiterführende Dokumente


Zertifikate des MIFW
Fanden Sie diese Seite hilfreich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...