Ausbildung Online Entspannungstrainer

Ausbildung Online- Entspannungstrainer

Die Weiterbildung zum Entspannungstherapeuten umfasst die Module Stressmanagement, Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation. In einer Kleingruppe erlernen Sie über ein Live-Videotraining theoretische Hintergründe der Entstehung von Stress und der Entspannung. In der Ausbildung werden Ihnen praktische Methoden zur Stressbewältigung nähergelegt sowie die Entspannungstechniken Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation geschult.

Online Entspannungstrainer buchen
Erhältlich in:
Online
  • 9 Präsenztage
  • Kostenfreie Ratenzahlung möglich
  • Digitale Kursunterlagen
  • Anerkannter Bildungsträger
  • keine Vorkenntisse nötig


Informationen zur Ausbildung Online Entspannungstrainer

Durch das Videotraining haben Sie die Möglichkeit, direkt mit dem Dozenten und anderen Kursteilnehmern im Kontakt zu stehen. Über ein internetfähiges Endgerät mit Kamera und Mikrophon lernen Sie von unseren professionellen Dozenten Schritt für Schritt die Entspannungstechniken sowie das Stressmanagement kennen. Interaktive Vorträge sowie Gruppenarbeiten sorgen für den aktiven Austausch unter den Teilnehmenden. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie jeweils ein Zertifikat pro Modul sowie ein Gesamtzertifikat als Entspannungstherapeut.

 

Module

  • Online Kursleiter Autogenes Training
  • Online Kursleiter Progressive Muskelrelaxation
  • Online Kursleiter Stressmanagement

 

Dauer

120 Unterrichtseinheiten – Aufgliederung in:

  • jeweils 2 Wochenenden pro Modul (gesamt 6 Wochenenden)
  • 24 UE Selbstreflexion / kontrollierte Praxis (3 Tage)

 

Kurszeiten

in der Regel 9:00- 15:30

 

Trainer

Unsere Dozenten besitzen nicht nur langjährige Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung, sondern zeichnen sich auch durch mehrjährige, praktische Trainertätigkeiten in verschiedenen Institutionen aus, um Theorie und Praxis homogen zu verknüpfen. Mehr zu unseren Trainern

Inhalte

  • theoretische Grundlagen der Psychologie und der Entspannungsverfahren
  • psychosomatische Aspekte von Stress und Entspannung
  • (Kontra-) Indikationen
  • Interventionsmöglichkeiten und Erfahrungen aus der Praxis
  • verhaltenstherapeutischer Kontext
  • kognitive und affektive Umstrukturierung
  • Autogenes Training (Kursleiterschein)
  • Progressive Muskelrelaxation (Kursleiterschein)
  • Stressbewältigung/ -management (Kursleiterschein)
  • Einsatz von Entspannungshilfsmitteln (Musik, Visualisierung, etc.)
  • Konzeption und Durchführung von Entspannungsseminaren und Trainingseinheiten
  • Selbsterfahrung
  • Kurz- und Teilübungen
  • Evaluation, u.a.

Weiterführende Dokumente


Zertifikate des MIFW