Ausbildung Burnout-Berater

Erhältlich in Erfurt

Das Thema Burnout ist in aktuellen Studien und Fachpublikationen präsenter denn je. Immer mehr Menschen sind von dem Syndrom betroffen. Die Ausbildung zum Burnout-Berater soll Ihnen dabei helfen, die vielfältigen Symptome einordnen zu können. Außerdem werden Ihnen als fachliche Grundlage Ihrer Coachingarbeit verschiedene medizinische und psychologische Erklärungsmodelle mit an die Hand gegeben.

In der Ausbildung zum Burnout-Berater erwerben Sie die Qualifikation zu verantwortungsvollen Beratungs-, Betreuungs- und Anleitungstätigkeiten im Bereich Burnout und Prävention. Sie erlernen zentrale Methoden der Präventionsarbeit sowie die praktische Anwendung einer Entspannungstechnik.

Nach erfolgreicher Absolvierung werden die Zertifikate „Burnout-Berater“ und „Progressive Muskelrelaxation“ ausgehändigt.

Burnout-Berater buchen
Derzeit leider nicht buchbar
  • 7 Präsenztage
  • krankenkassenanerkannt nach §20 SGB V
  • 30 Fortbildungspunkte
  • Kostenfreie Ratenzahlung möglich
  • Digitale Kursunterlagen
  • Anerkannter Bildungsträger


Informationen zur Ausbildung Burnout-Berater

Die Ausbildung zum Burnout-Berater besteht aus zwei Modulen (siehe Infokasten rechts), die jeweils einzeln absolviert werden. Für die Auswahl der Termine klicken Sie bitte oben auf „Termine und Buchung“. Nach Abschluss beider Module wird Ihnen das Zertifikat „Burnout-Berater“ ausgestellt.

 

Schwerpunkte der Ausbildung Burnout-Berater

  • methodische, didaktische und praktische Schulung anerkannter Verfahren zur Stressbewältigung
  • Grundlagenvermittlung durch interaktive Schulungen sowie Einzel- und Gruppenarbeit
  • Erhalt eines anerkannten Anleiterzertifikats nach Absolvierung einer Lehrprobe

Ziele der Ausbildung Burnout-Berater

  • Qualifikation zu verantwortungsvollen Beratungs- und Aufklärungstätigkeiten im Bereich Burnout und Prävention
  • Qualifizierung zur Durchführung anerkannter Verfahren der Stressbewältigung
  • Fähigkeit, die erlernten Grundlagen auf Basis eigener Erfahrungen an andere vermitteln zu können

Dauer

  • 100 Unterrichtseinheiten (UE)
  • Aufgliederung 60 UE Seminar (Burnout-Berater) 4 Tagen plus 1 Tag für häusliche
  • Arbeiten/Supervision und 32 UE Seminar (3 Tage) sowie 8 UE Selbstreflexion/ kontrollierte Praxis (1 Tag) für Progressive Muskelrelaxation

Trainer

Unsere Dozenten besitzen nicht nur langjährige Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung, sondern zeichnen sich auch durch mehrjährige, praktische Trainertätigkeiten in verschiedenen Institutionen aus, um Theorie und Praxis homogen zu verknüpfen. Mehr zu unseren Trainern

Inhalte

Modul  1 - Burnout

  • Theoretische Grundlagen
  • Ursachen, Symptome, Diagnose und Folgekrankheiten
  • Medizinische/Psychologische Erklärungsmodelle und Test
  • Psychologische Burnout-Testverfahren
  • Grundlagen der Beratung
  • Der Beratungsprozess
  • Schlüsselqualifikation/en in der Beratertätigkeit
  • Bedeutung der Kommunikation in der Beratung
  • Klienten-/ und lösungszentriertes Arbeiten
  • Therapie und Intervention

 

Modul 2 - Progressive Muskelrelaxation

  • theoretische Grundlagen
  • Anwendungsgebiete und (Kontra-) Indikationen
  • Regulation vegetativer Funktionen
  • psychosomatische Zusammenhänge
  • verhaltenstherapeutischer Kontext
  • Grundübungen, Kurz- und Teilübungen

Weiterführende Dokumente


Zertifikate des MIFW