Firmenseminar Entspannungstherapeut & Entspannungstrainer

Ausbildung & Weiterbildung zum Entspannungspädagoge / Entspannungstrainer (Anerkennung Krankenkasse)

Durch die Ausbildung zum/zur Entspannungstherapeut/in (Entspannungspädagoge/Entspannungstrainer) für Erwachsene und Jugendliche lernen Sie, gesundheits- und präventionsorientierte Kurse im Entspannungsbereich durchzuführen. Dies umfasst den Einsatz der modernen Entspannungstechniken Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation und Stressmanagement als separate Module. Sie haben die Möglichkeit diese drei Module unabhängig voneinander in Präsenz bzw. als Onlinekurs zu absolvieren oder den Kurs als Kompaktversion, in Form einer 7-tägigen Schulung zu buchen:


Hier gelangen Sie zum Kompaktkurs.

Firmenseminar Entspannungstherapeut & Entspannungstrainer anfragen
Der angezeigte Preis wurde für 10 Teilnehmer kalkuliert. Eine Preisanpassung durch kleinere Gruppen ist möglich.
  • 9 Präsenztage
  • krankenkassenanerkannt nach §20 SGB V
  • 77 Fortbildungspunkte
  • Kostenfreie Ratenzahlung möglich
  • Digitale Kursunterlagen
  • Anerkannter Bildungsträger


Informationen zur In-House-Ausbildung Entspannungstherapeut & Entspannungstrainer

Als Entspannungstherapeut gehört zu Ihren Aufgaben, mit Hilfe von Entspannungstechniken und fundiertem Knowhow zum Thema Stressmanagement, Ihre Patienten oder Kursteilnehmer zu unterstützen.

Diese Ausbildung eröffnet Ihnen die Möglichkeit, umfangreiches Wissen in den modernen Entspannungsverfahren AT und PMR zu erwerben. Weiterhin werden Ihnen Methoden zur Stressbewältigung und -prävention vermittelt. Somit erhalten Sie die Kompetenz, pädagogisch zu handeln und Ihre erworbenen Fertigkeiten sowie Hilfestellungen an Ihre Teilnehmer weitergeben zu können. 

Trainer

Unsere Dozenten besitzen nicht nur langjährige Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung, sondern zeichnen sich auch durch mehrjährige, praktische Trainertätigkeiten in verschiedenen Institutionen aus, um so Theorie und Praxis homogen zu verknüpfen. Mehr zu unseren Trainern

Erfahrungsberichte

 Bianka M. 07 / 2020

"Die Seminare, die ich besucht habe, haben mir wirklich sehr gut gefallen und der Schriftwechsel lief auch problemlos. Danke! Weiter so ;)"


 Ilona H. 03 / 2019

"Sehr geehrte Mitarbeiter des Institutes, ich habe in Ihrem Institut die 3 Module zum Entspannungstherapeuten erfolgreich absolviert und möchte mich bei Ihnen für die Vorbereitung, Organisation und Durchführung der Seminare recht herzlich bedanken. Diese 3 Seminare waren für mich sehr effektiv und haben mir umfangreiches Wissen vermittelt. Ganz herzlich möchten ich mich bei den hervorragenden Dozenten Frau Wilkening, Frau Dr. Danielzik-Skandera und Herrn Dr. Marcus Stück bedanken. Es war immer eine sehr gute Atmosphäre. Es hat mir einfach gut getan, dabei gewesen zu sein. Vielen Dank. Bis zum Wiedersehen im nächsten Kurs....... Mit freundlichen Grüssen "


Inhalte

  • theoretische Grundlagen der Psychologie und der Entspannungsverfahren
  • psychosomatische Aspekte von Stress und Entspannung
  • (Kontra-) Indikationen
  • Interventionsmöglichkeiten und Erfahrungen aus der Praxis
  • verhaltenstherapeutischer Kontext
  • kognitive und affektive Umstrukturierung
  • Autogenes Training (Kursleiterschein)
  • Progressive Muskelrelaxation (Kursleiterschein)
  • Stressbewältigung/ -management (Kursleiterschein)
  • Einsatz von Entspannungshilfsmitteln (Musik, Visualisierung, etc.)
  • Konzeption und Durchführung von Entspannungsseminaren und Trainingseinheiten
  • Selbsterfahrung
  • Kurz- und Teilübungen
  • Evaluation, u.a.

Entspannungstherapeut – Allgemeine Informationen

Die Ausbildung zum Entspannungstherapeuten setzt sich aus den drei Ausbildungen: Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation und Stressmanagement zusammen. Durch Absolvierung der 3 Module sind sie dazu befähigt Entspannungsmethoden an Dritte weiterzugeben.