Munter werden durch asiatische Powermassage

Wer kennt es nicht? Der Wecker klingelt und man denkt sich „Jetzt schon?“. Nachdem der Wecker 5-mal im Schlummermodus weiter nervt und 30 Minuten vergangen sind, versucht man sich aufzuraffen und das Bett letztendlich doch zu verlassen.
Probieren Sie doch mal eine Woche lang die folgende asiatische Powermassage und lassen Sie sich vom Erfolg überzeugen. Der Zeitaufwand hierfür ist so gering, dass jeder es schaffen kann dran zu bleiben. Wiederholen Sie die folgenden sieben Übungen 14-mal an jedem Wochentag.

Montag

Lassen Sie Ihre Zeigefinger in Halbkreisen zuerst unterhalb Ihrer Augen und anschließend oberhalb Ihrer Augen kreisen. Fangen Sie mir leichtem Druck im inneren Augenwinkel an zu massieren und bewegen sich langsam nach außen. Durch diese Übung wird Ihr Blick geweitet und kleinen Fältchen wird der Kampf angesagt.

Dienstag

Klopfen Sie mit Ihren Fingerspitzen, beginnend am Scheiten Ihren Kopf langsam ab. Durch diese Bewegung wird die Hirndurchblutung gefördert und Sie steigern weiterhin Ihre Konzentration für den kommenden Tag.

Mittwoch

Für einen geschmeidigen Gang und bewegliche Hüften streichen Sie mit der flachen Hand an der Innenseite Ihres Beines von der Hüfte nach unten und an der Außenseite wieder nach oben. Zusätzlich wird Ihre Durchblutung angeregt.

Donnerstag

Übung für Herz und Lunge: Gleiten Sie mit der rechten Hand an der linken Schulter beginnend zu Ihrer Brust. Verweilen und umkreisen Sie diese dreimal. Streichen Sie dann weiter zum rechtem Oberschenkel und wieder zurück zur linken Schulter.  Wechseln Sie bei den Wiederholungen die Hand und führend Sie die Übung spiegelverkehrt durch.

Freitag

Um Ihre Fingerfertigkeit zu schulen massieren Sie mit der rechten Hand die linke Hand von Handgelenk bis zu jeder Fingerspitze. Wiederholen Sie die Übung nun mit der linken Hand.

Samstag

Zum Lösen verspannter Schultern und Lockerung von Handgelenken und gleichzeitig Ellbogen dient die folgende Übung: Legen Sie Ihre rechte Hand auf die Innenfläche des linken Handgelenks und gleiten Sie von dort mit der Hand nach oben zur Schulter. Jetzt drehen Sie den Arm nach innen und lassen die Hand auf der Armaußenseite von der Schulter bis zum Handgelenk zurückgleiten.

Sonntag

Für geschmeidige Knie umkreisen Sie diese mit weichen Bewegungen oder klopfen Sie zusätzlich mit lockeren Fäusten um die Kniescheibe.

Durch regelmäßige Wiederholung aller Übungen, können Sie Ihre Energieblockaden lösen und Kreislauf und Lymphe in Schwung bringen. Die Übungen könne sowohl am Stück durchgeführt werden, als auch auf die beschriebenen Wochentage verteilt werden.

Viel Spaß!!!

Quelle: https://www.gesundheit-aktuell.de/artikel/aufwachpower-mit-asiatischen-massagen.html

Gastbeitrag schreiben
Unterstützen Sie unsere Blogschreiber