Wie wichtig ist Entspannung für den Körper?

Stressabbau | Entspannungstechniken | Autogenes Training | Progressive Muskelentspannung |

Neben Ernährung und Bewegung ist Entspannung ein sehr wichtiger Baustein für einen gesunden Körper und Geist. Stress, lang andauernde Belastungen oder seelische Beanspruchungen haben einen negativen Einfluss auf das Gemüt. Symptome wie beispielsweise Bluthochdruck, Muskelverspannungen, Verdauungsprobleme oder Schlafstörungen können die Folge der psychischen Belastung sein.

Wirkung von Entspannung auf den Körper

Körperliche und geistige Aktivität führen zur Muskelanspannung. Das Gleichgewicht von Anspannung und Entspannung sollte dabei ausgewogen sein. Nach Phasen besonderes hoher, langanhaltender Belastung ist es wichtig genügend Entspannungsphasen einzuplanen. Dadurch kann sich der Körper regenerieren und entspannen.

Entspannungstechniken zum Stressabbau

Die Entspannung des Körpers kann Stress und Hektik ausbalancieren und vorbeugen. Dieser Vorgang kann durch verschiedene Entspannungstechniken erleichtert werden. Die aktiven und passiven Methoden sollten regelmäßig durchgeführt werden, wobei Beständigkeit sehr wichtigist . Außerdem ist es motivierend, wenn nach mehrfachem Wiederholen ein positiver und beruhigender Effekt auftritt.

Beispiele für Entspannungstechniken

Atemtherapie

Die Atemtherapie verbessert die Wahrnehmung der Atemvorgänge. Dabei entspannt sich der Körper nach und nach durch die Ausblendung der anderen Sinnesorgane . Des Weiteren werden durch bewusstes Durchatmen die Muskulatur entspannt und Puls und Blutdruck gesenkt.

Ausdauertraining

Sportarten (z.B. Joggen, Radfahren oder Schwimmen) sind ein gutes Ventil zum Abbau von Stress. Nach einem langen Arbeitstag, Stress im Alltag oder Unruhe kann sportliche Betätigung beim Abbau von Spannungen und Stresshormonen behilflich sein.

Autogenes Training

Die „konzentrative Selbstentspannung“ ist eine leichte Form der Selbsthypnose. Während des hypnotischen Zustandes werden dem Bewusstsein Botschaften vermittelt, welche zur Entspannung und verbesserten Konzentration führen können. Sollten Sie sich für diese spezielle Entspannungsmethode näher interessieren, nehmen Sie teil an einer Kursleiterausbildung zum Thema Autogenes Training. Dabei erfahren Sie Entspannung selbst. Außerdem können Sie Ihr Wissen im Anschluss an Dritte weitergeben.

Meditation

Mithilfe von Meditationen entspannen Sie sich effektiv. Des Weiteren lernen Sie gegen Stress resistent zu werden und Ihre Achtsamkeit im Alltag zu trainieren.

Yoga und Pilates

Mithilfe von Übungen und systematischem Training werden Muskeln in Rücken, Bauch oder Beckenboden gestärkt. Sie können dadurch Ihre Bewegungen besser kontrollieren und das Verletzungsrisiko herabsetzen.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Eine der wohl effektivsten Entspannungsmethoden ist die Progressive Muskelrelaxation. Durch An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen nimmt die Entspannung von Körper und Geist zu. Verspannungen werden gelöst, Stress abgebaut und neue Energie für alle anstehenden Aufgaben getankt. Unsere Ausbildung „Kursleiter für Progressive Muskelrelaxation“ vermittelt Ihnen alle notwenigen theoretischen und praktischen Grundlagen, um diese Entspannungsmethode gezielt anwenden zu können.

Sauna und Wellness

Ein Besuch in der Sauna stärkt das Immunsystem und reinigt das Hautbild porentief. Eine positive Nebenwirkung von Saunabesuchen ist, dass durch das Ambiente die Erholung von Körper und Geist stark positiv beeinflusst wird.

Mithilfe dieser und vieler weiterer Entspannungsmethoden können Sie entspannt und stressfrei den Alltag bestreiten. Lesen Sie den kompletten Artikel hier: https://www.apotheken-umschau.de

Gastbeitrag schreiben
Unterstützen Sie unsere Blogschreiber