Ausbildung Trainer konfliktfreie Kommunikation

Kommunikation

Konflikte sind im Miteinander normal und gehören zum Alltag. Das Verständnis für Konflikte und deren Umgang steht im Fokus dieses zweitägigen Seminars: Trainer für konfliktfreie Kommunikation.

Trainer konfliktfreie Kommunikation buchen
Erhältlich in:
Erfurt
  • 2 Präsenztage
  • Hochschulzertifikat
  • Kostenfreie Ratenzahlung möglich
  • Anerkannter Bildungsträger


Informationen zur Ausbildung Trainer konfliktfreie Kommunikation

Das Seminar zur Ausbildung Trainer für konfliktfreie Kommunikation hat einen präventiven Charakter. Mehr Handlungsoptionen und neue Sichtweisen in herausforderungsvollen Situationen mit Menschen, denen ich im Beruf begegne, ist das Ziel. Durch eine empathische Haltung bin und bleibe ich respektvoll und höflich, ohne die eigene psychische und auch physische Gesundheit zu gefährden.

Interessierte Trainer werden aktiv durch das Seminar unterstützt andere in konfliktfreier Kommunikation zu unterstützen. Die Seminarteilnehmer werden auf die Vielfalt an Konflikten durch Fallbeispiele herangeführt. Somit wird zu einem positiven Miteinander beizutragen.

 

Ziel der Ausbildung

  • Selbstsichere und lösungsorientierte Anwendung
  • Vermittlung von Kommunikationstechniken bei herausforderungsvollen Situationen im beruflichen Alltag
  • Einsatz von wirksamen Handlungsoptionen bei gleichzeitiger Selbstfürsorge und deeskalativer Wirkung

 

Methoden

  • Praxistauglichkeit im Vordergrund
  • Mix aus etablierten und validierten Methoden, Prinzipien und Theorien aus Psychologie, Kommunikationswissenschaft und Pädagogik
  • Maxime: „learning by doing“ – Der zukünftige Trainer kann somit individuell auf die jeweiligen zukünftigen konfliktbehafteten Situationen eingehen.

 

Zertifizierung

Die Ausbildung wird mit einem Zertifikat der MIFW GmbH bescheinigt.

 

Dauer

  • 2 Tage
  • 18 Seminarmodulen à 90 Minuten

Trainer

Unsere Dozenten besitzen nicht nur langjährige Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung, sondern zeichnen sich auch durch mehrjährige, praktische Trainertätigkeiten in verschiedenen Institutionen aus, um Theorie und Praxis homogen zu verknüpfen. Mehr zu unseren Trainern

Inhalte

  • Rollenverständnis
  • Konflikte und Grundbedürfnisse
  • Emotionen und Gefühle
  • Selbstfürsorge
  • Empathie als Grundhaltung
  • Grundlagen der Gesprächsführung
  • Beobachtung vs. Bewertung, Paraphrasierung, Verbalisierung emotionaler Inhalte
  • Trainer als Vorbild
  • Lernmodelle und Lernprozesse
  • Vorausplanung vs. Prozesssteuerung
  • Didaktik und Methodik
  • Einsatz und Auswahl von Medien


Zertifikate des MIFW
Fanden Sie diese Seite hilfreich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...