Ausbildung Rückenschullehrer (KddR)

Rückengesundheit

Rückenschmerzen stehen in Deutschland unter den Volkskrankheiten an oberster Stelle und führen bei vielen zu Einschränkungen oder sogar Arbeitsausfällen. Tragen Sie präventiv dazu bei Rückenschmerzen zu vermeiden, indem Sie eine zertifizierte Ausbildung zum Rückenschullehrer absolvieren. Mit modernen Vermittlungsmethoden arbeiten Sie erlebnisorientiert und motivieren Ihre Teilnehmer selbstverantwortlich und bewusst mit ihrem Körper umzugehen.

Rückenschullehrer (KddR) buchen
Erhältlich in:
Erfurt
  • 6 Präsenztage
  • krankenkassenanerkannt nach §20 SGB V
  • Anerkannter Bildungsträger


Informationen zur Ausbildung Rückenschullehrer (KddR)

Diese offizielle KddR-Ausbildung beinhaltet evidenzbasierte Bausteine und findet in Kooperation mit dem BdR e. V. (Bundesverband der deutschen Rückenschulen) statt. Als KddR-Rückenschullehrer sind Sie mit entsprechender Berufsausbildung (siehe Zielgruppe) von allen gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und berechtigt Präventionsmaßnahmen nach §20 SGB V durchzuführen.

Die Ausbildung wird von unserem Kooperationspartner, Health & Fitness Academy angeleitet.

 

Inhalte

  • zertifiziertes Kurskonzept (10×60 & 8×90 min) (offizielles KddR- Curriculum)nkl. Fachbuch (neues KddR Manual im Wert von 39,95€)
  • methodisch- didaktische Lehrinhalte und organisatorische Hinweise zum Aufbau von Rückenschulen
  • Rückenschmerzen aus biopsychosozialer Sicht
  • psychologische Aspekte (Schmerzverarbeitung/ Gruppendynamik)
  • Positivsuggestionen zur Förderung der Rückengesundheit
  • Evaluation und Evidenzsicherung von Rückenschulen
  • Entspannungsverfahren und regenerative Stressbewältigung
  • Gruppenleitung & Bewegungsmotivation
  • Aktivitäten des täglichen Lebens & Umsetzung in Alltag und Berufsleben
  • kleine Spiele und freudbetonte Erwärmungsformen
  • Modellstunden
  • abschließende Prüfung inkl. Reflexion & Supervision

umfangreiche Sortiment an Kopiervorlagen für Endkunden zu den Themen:

  • Teilnehmerlisten
  • Testprotokolle (Prä- und Posttest)
  • Rückenschmerz (Wahrnehmung, Zahlen & Fakten)
  • Schmerzprotokoll
  • Schmerzbewältigung (Coping Strategien)
  • Belastungskriterien (Rückentraining)
  • ATL (Heben und Tragen)
  • arbeitsplatzbezogene Bewegungspause (Sitzarbeitsplatz)
  • Bewegungsvielfalt im Rücken
  • Tipps zur Rückengesundheit
  • Heimtrainingsprogramm
  • Verhältnisveränderung und Effektwisse
  • Evaluationsbogen (Kursfeedback)

Tafelbilder zur Theorievermittlung

 

Zusatzleistungen der Premium Fortbildung (optional zubuchbar 25 €)

  • Personalisierter Datenträger inkl.

umfangreiches Teilnehmer Handout Kopiervorlagen und Arbeitsblätter zu den Themen Rückengesundheit und Rückenschmerz

professionelle Präsentationen (Power Point)- TeilnehmerlistenImagepräsentation für Unternehmen/ Firmen

Faktenpräsentation Rückengesundheit beginnt im Kopf

  • Marketingunterstützung

Professionelle A2-Plakate zur Kundenakquise

 

Zertifizierung

Alle Teilnehmer mit einer staatlich anerkannten Ausbildung erhalten eine Rückenschullehrer Lizenz der KddR (Konföderation der deutschen Rückenschulen), alle anderen erhalten eine Teilnahmebestätigung der Health & Fitness Academy

VoraussetzungenAnerkennung gemäß § 20 SGB V:

Sportwissenschaftler, Krankengymnast, Physiotherapeut, Sport- u. ­Gymnastiklehrer, Ergotherapeut, Arzt, Masseur/ Medizinischer Bademeister

Zugelassen sind auch Teilnehmer, die sich im letzten Teil des Studiums bzw. der Ausbildung befinden. Die Lizenz wird beim Nachweis des Berufsabschlusses vom BdR e.V. ausgegeben.

Sonst alle Fitness-, Aerobic-, Wellnesstrainer, interessierte Bewegungsfachkräfte

 

Dauer

60 Unterrichtseinheiten

Unterrichtseinheiten werden als Seminar und Übungen gestaltet

2 verlängerte Wochenenden

 

Kurszeiten

Erfurt

Freitag  08.30 – 17.30 Uhr
Samstag und Sonntag 09.00 – 18.00 Uhr

Trainer

Unsere Dozenten besitzen nicht nur langjährige Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung, sondern zeichnen sich auch durch mehrjährige, praktische Trainertätigkeiten in verschiedenen Institutionen aus, um Theorie und Praxis homogen zu verknüpfen. Mehr zu unseren Trainern

Inhalte

methodisch- didaktische Lehrinhalte und organisatorische Hinweise zum Aufbau von Rückenschulen

Rückenschmerzen aus biopsychosozialer Sicht

psychologische Aspekte (Schmerzverarbeitung/ Gruppendynamik)

Positivsuggestionen zur Förderung der Rückengesundheit

Evaluation und Evidenzsicherung von Rückenschulen

Entspannungsverfahren und regenerative Stressbewältigung

Gruppenleitung & Bewegungsmotivation

Aktivitäten des täglichen Lebens & Umsetzung in Alltag und Berufsleben

kleine Spiele und freudbetonte Erwärmungsformen

Modellstunden

abschließende Prüfung inkl. Reflexion & Supervision


Weiterführende Dokumente


Zertifikate des MIFW
Fanden Sie diese Seite hilfreich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimme(n).
Loading...