ANERKANNTER BILDUNGSTRÄGER

MIFW Slider
Fragen und Infosinfo@mifw.de | Kontaktformular | 0361 6531339-0

 

Psychologisch Technischer Assistent

 

Die Ausbildung zum Psychologisch Technischen Assistent baut auf der Ausbildung zum Psychologischen Testleiter auf. Der hohe Praxisanteil ermöglicht Ihnen durch Hospitation und eigenständiges Anleiten von Testverfahren einen gezielten Ausbau Ihrer Fähigkeiten in den Bereichen klinisch-psychologischen Diagnostik, psychologische Berichterstattung und Gesprächsführung.


 

Termine & Buchung

Datum
Ort
Preis
25.09.2017 - 07.11.2017
Dresden, Leipzig, Chemnitz, Erfurt, Suhl 430 €
20.11.2017 - 19.12.2017
Dresden, Leipzig, Chemnitz, Erfurt, Suhl 430 €

Module

  • selbstständiges Durchführen und Auswerten von Testungsverfahren (2 Tage)
  • Bericht –und Gutachtenerstellung (2 Tage)
  • Grundlagen der Gesprächsführung und strukturierte Interviews (2 Tage)

 Inhalte

  • Vorbereitung psychologischer Testsitzungen, Betreuung von Klienten vor und während der Durchführung
  • selbständige Durchführung und Auswertung von Intelligenz-, Persönlichkeits-, klinischen sowie arbeits- und berufsbezogenen Verfahren
  • theoretische Grundlagen der Bericht- und Gutachtenerstellung
  • Vorbereitung von Berichten/schriftlichen Rückmeldung der Testergebnisse an Auftraggeber
  • Persönliche Rückmeldung der Testergebnisse an die Testpersonen
  • Grundlagen der Gesprächsführung
  • Hospitation bei und zunehmend selbstständige Durchführung von strukturierten Interviews/Explorationsgesprächen (Erfragen des schulisch-beruflichen Werdegangs, der gesundheitlichen Situation, psychologischen Konstitution, privat-familiären Kontextbedingungen usw.
  • bei gegebenen Fällen: Einführung in spezielle Verfahren der klinisch-psychologischen Diagnostik (SCL90R, BDI, BFB)

Zielgruppe

  • Psychologen
  • (Sozial-)Pädagogen, Sozialarbeiter
  • Erziehungswissenschaftler
  • Soziologen, Bildungs-,Kommunikations- und Sprachwissenschaftler
  • Studenten aus den aufgeführten Bereichen

Ziele

Teilnehmer dieser praxisorientierten Weiterbildung erwerben die Qualifikation, in verschiedenen psychologischen, psychosozialen und medizinischen Einrichtungen unterstützend und assistierend tätig zu werden.

Dauer

  • 24 Stunden über 6 Tage (3 Module à 2 Tage, in der Regel Montag und Dienstag)
  • Aufgliederung in Selbsterfahrung, Übungen sowie kontrollierte Praxis
  • Bei Bedarf können die Inhalte auch im Rahmen eines begleitenden 6-monatigen Praktikums vermittelt werden.

Preis

  • 480,00 EUR Normalpreis
  • 430,00 EUR Frühbuchertarif (bei Buchung bis 8 Wochen vor Kursbeginn)
  • 240,00 EUR mit Prämiengutschein (50% ige Übernahme der Ausbildungskosten)

Wichtige Voraussetzungen zur Kursbuchung mit Prämiengutschein

  • Der Tag Ihrer Kursbuchung darf NICHT VOR dem Ausstellungstag Ihres Prämiengutscheins liegen!
  • Die Kosten für eine Weiterbildung dürfen maximal 1000,00 € netto betragen.
  • Weitere Informationen finden Sie in unserer Rubrik Fördermöglichkeiten.

Termine

Bitte setzen Sie sich zur Terminvereinbarung mit uns in Verbindung. Sie erreichen uns zu unseren Geschäftszeiten (Mo.-Fr. 08:00-17:00 Uhr) unter der Rufnummer 0361 / 653 133 90. Ebenso steht Ihnen unser Online-Formular zur Kontaktaufnahme bereit.


Wenn Sie weitere Informationen zu einzelnen Weiterbildungskursen und/oder anderen Qualifikations-Angeboten benötigen oder noch ungeklärte Fragen oder Anregungen haben, steht Ihnen unser KONTAKTFORMULAR  bereit. Zudem können Sie uns Mo.-Fr. 10:00-16:00 Uhr unter  0361 / 653 133 90 telefonisch erreichen.  Oder Sie rufen in unseren weiteren Standorten Mo.-Fr. 7:45-19:00 Uhr an: Leipzig0341 900 410 30; Dresden0351 314 600 11; Chemnitz0371 666 509 10; Suhl03681 54 14 30; Berlin0167 842 351 76.